Kursbeschreibung

Kleinkinderschwimmen

-psychomotorische Frühförderung im Wasser-

für Kleinkinder ab dem 14. Lebensmonat bis zum 3. Geburtstag


Kleinkinderschwimmen ist…

eine weiterte Gelegenheit das Wasser von allen Seiten so richtig kennen zu lernen und die Vielfältigkeit durch neugieriges Ausprobieren gemeinsam mit den Eltern zu entdecken. Die Kinder sind schon deutlich mobiler und krabbeln und laufen am Beckenrand sowie über Matten im Wasser.


Vorteile des Kleinkinderschwimmen sind:

*das gemeinsames Erleben und der intensive Körperkontakt fördert die Beziehung,

*das Vermitteln eines angstfreier Umgangs mit dem Element Wasser unter

spielerischen Aspekten ohne Leistungsdruck,

*das Unterstützen der Wahrnehmungsfähigkeit und die motorische Entwicklung,

*das Stärken der Muskeln, Atemwege und das anregen vom Kreislauf,

*die Vertrauensbasis zum Wasser wird geschaffen, die später gute Auswirkungen auf das Schwimmenlernen haben kann,

*die Fertigkeiten zum Tauchen kennen zu lernen, um sich in Gefahrensituationen besser zurecht zu finden. (Selbstrettung)

*das Urbedürfnis nach Berührung, Wärme und Geborgenheit wird gestillt.


In diesem Kurs…

lernen Sie die ersten Schwimmhilfen (Schwimmflügel, Schwimmreifen…) kennen. Jetzt beginnt die Zeit, in der die Kinder aus eigener Kraft und eigenem Antrieb das Wasser entdecken.

Sie haben Zeit für den Austausch untereinander und erhalten Tipps und Tricks bei Fragen rund um die Entwicklung Ihres Babys.